Thorsten Burchard - Heilpraktiker - Hamburg Eppendorf
                                 Osteopathie - Kinesiologie - Homöopathie

ALLES WAS LEBT, FLIESST:
           DIE BEWEGUNG IST DAS BEDEUTENSTE
     KENNZEICHEN UND VORAUSSETZUNG
                                           FÜR DAS LEBEN
                                              (Andrew T. Still)

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.








In meiner Praxis verbinde ich Osteopathie, Kinesiologie und Homöopathie, um den Körper in die Lage zu bringen seine Selbstheilungskräfte wieder frei zu setzen, um so zu einer Heilung zu kommen.

Schwerpunkte der Behandlungen sind:

Im orthopädischen Bereich:
Rückenschmerzen, Hexenschuss, Morgensteifigkeit
Zustand nach Bandscheibenvorfällen
Gelenkschmerzen, rheumatische Beschwerden
Zustand nach Verletzungen,

Im neurologischen Bereich:
Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Tinitus

Im internistischen Bereich:
Verdauungsprobleme, Sodbrennen, Reflux,
Atemprobleme, Nahrungsmittelunverträglichkeiten,
Vegetative Dystonie

Grundlage einer jeden Behandlung ist ein ausführlicher Fragebefund (Anamnese), sowie eine Betrachtung des Patienten, seines Standes Haltung, Atmung (Inspektion) und ein manueller Befund der Gelenke, Muskeln, Schädels und inneren Organe (Palpation).
So werden ganzheitliche Beziehungen zwischen den Beschwerden und möglichen Ursachen im Körper hergestellt und dementsprechend behandelt

Zusätzlich zu der osteopathischen Untersuchung und Behandlung besteht die Möglichkeit, mit Hilfe der Kinesiologie eine noch umfassendere Diagnose zu erstellen und die Therapie mit homöopathischen Komplexmitteln der Firma Regenaplex zu ergänzen und abzurunden.

Dadurch kann eventuell die Effektivität gesteigert werden und die Behandlungsdauer verkürzt werden.

weitere Infos zur Osteopathie www.VDO.de
weitere infos zur Regenatherapie www.regenaplex.de

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.




Foto
INFO:
Im Schnitt ist mit 4-5 Behandlungen zu rechnen.

Eine Behandlung kostet € 70.-

Die Kosten werden von Privatkassen übernommen. Ebenso von manchen Ersatzkassen
Die aber vorher einer Kostenübernahme zustimmen müssen.
Homepage Kontakt ImpressumDatenschutz
Laut Heilmittelwerbegesetz und aktueller Rechtsprechung möchte ich Sie darauf hinweisen, dass die Osteopathie in der Naturheilkunde mit positiven Erfahrungen angewendet wird, obgleich sie in der Schulmedizin umstritten ist. Ich gebe zu keinem Zeitpunkt ein Heilversprechen. Selbst wenn während einer Behandlung, z.B. bei einem Bandscheibenvorfall eines Patienten eine Besserung eingetreten ist, so bedeutet dies nicht, dass dies bei einem anderen Patienten bei gleicher Symptomatik ebenfalls der Fall sein wird.